Die Schreinerei
 
Josef Zill, der Großvater des heutigen Inhabers, gründete die Schreinerei Zill im Jahre 1920.
Dass das Handwerk in Tradition weitergeführt werden konnte, dafür zeichnet sich
Anton Zill, der Vater von Michael Zill, verantwortlich, der den Berieb seines Vaters 1959 übernahm.

Sohn Michael stieg in die Fußstapfen des Vaters und führt seit 1993 den Betrieb.
Mit großem Elan, mit Energie und Fleiß arbeiten seit drei Genartionen die
Familienmitglieder Zill an ihrem Geschäft.

Der alteingessesene Handwerksbetrieb fertigt Zimmertüren, Haustüren, Küchen, sowie Möbel
für Büro, Bad und Wohnungen nach Maß. Mit den Partnern Plameco (Deckensysteme),
PaX (Sicherheitsfenster in Kunststoff, Holz und Holz-Alu) und Neher (Insektenschutz) wird
die Angebotspalette abgerundet.