Heizungs-Luftfilter
 

Fast so gut wie jeder weiß, dass ein Heizkörper "staubt". Jedoch staubt nicht der Heizkörper selbst, sondern der Staub ist bereits da, sei es von Milben, Schimmelpilzen, Pollen, Hunde und Katzenhaare, Vogelstaub, Zigarettenrauch von innen oder Ruß, Pollen und Schmutz von außen. Der Heizkörper wirbelt diesen lediglich auf, da er das heißeste Objekt im Raum ist, und die Luft dort am stärksten aufsteigt.

Dieser Problematik kann nun mit dem AEROMED Staubschutzfilter wirkungsvoll begegnet werden. Gerade weil der Filter dort angebracht wird, wo die am stärksten erwärmte Luft die Heizquellen verläßt, kann mit einem hohen Filtereffekt gerechnet werden. Aufgrund der speziellen Filterdichte kann die Warmluft ungehindert den AEROMED-Staubschutzfilter durchfließen, die Staub- und Schadstoffteilchen werden jedoch vom Filtergewebe gebunden. Wenn nun davon ausgegangen wird, daß in einem durchschnittlichen Wohnraum bei einer Temperatur von ca. 20 °C die Raumluft alle etwa 30-40 Minuten umgewälzt wird, ergibt sich eine laufende Wiederholung dieses Filtrierungsprozesses. Dadurch erreicht der AOROMED Staubschutzfilter einen sehr hohen Filtrierungsgrad.
Es sind keinerlei Umbauten nötig, da der Filter passgenau aufgesteckt wird.